Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Fanshop und Gesetzliche Kundeninformationen

1. Geltungsbereich / Mindestbestellwert / Definitionen

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen der Firma 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA, RheinEnergieSportpark, Franz-Kremer-Allee 1-3, 50937 Köln (nachfolgend auch: 1. FC Köln) und deren Kunden begründeten Rechtsverhältnisse dar. Andere als die hierin enthaltenen Regelungen werden nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung wirksam.
  2. Der Mindestbestellwert beträgt 20,00 EUR.
  3. „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
  4. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

  1. Die Darstellungen von Produkten im Online-Shop mit der Domain www.fc-fanshop.de und in unseren gedruckten Fan-Katalogen beinhalteten keine rechtlich bindenden Angebote. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Aufforderung an Kunden, uns ein rechtlich verbindliches Kaufangebot zu unterbreiten.
  2. Bei Bestellungen im Internet geben Sie durch das Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ im Bestellvorgang in der Kategorie „Prüfen & Bestellen“ ein verbindliches Angebot der auf der Bestellseite gelisteten Produkte ab. Bei Bestellungen über das Internet erhalten Sie von uns nach Eingang Ihrer Bestellung eine automatisierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Bei schriftlichen Bestellungen geben Sie durch Zusendung und Zugang des Bestellscheins beim 1. FC Köln ein verbindliches Angebot ab. Bei telefonischen Bestellungen geben sie durch mündliche Angabe ihrer Bestellung ein verbindliches Angebot ab.
  3. Eine Annahme des Angebots durch den 1. FC Köln erfolgt durch die Bestellbestätigung, die Sie unmittelbar nach Aufgabe Ihrer Bestellung erhalten.

3. Preise und Versandkosten

  1. Alle Preise in unserem Online-Shop und in unseren Fan-Katalogen sind freibleibend und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile.
  2. Die Kosten für den Versand innerhalb Deutschlands betragen zusätzlich zu den angebotenen Preisen:
    • Bei einem Bestellwert unter 100,00 EUR tragen Sie einen Versandkostenanteil von pauschal 4,95 EUR.
    • Ab einem Bestellwert von 100,00 EUR liefern wir versandkostenfrei, außer im Falle von Express-Lieferungen.
    • Bei Express-Lieferungen fallen zusätzlich jeweils 8,90 EUR Versandkosten an. Wenn Sie bis 11:30 Uhr per Expresslieferung bestellen, erhalten Sie die Lieferung bereits am folgenden Werktag vor 12:00 Uhr.
    • Per Nachnahme im Inland 4,00 EUR (im Fall der Expresslieferung 10,00 EUR) sowie eine Überweisungsgebühr von 2,00 EUR die direkt vom Zusteller erhoben wird.
  3. Die Auslandsversandkosten werden abhängig von den Länderzonen wie folgt berechnet:
    1. 9,90 EUR für den Versand in die Länder Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande, Österreich.
    2. 14,90 EUR für den Versand in die Länder Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Liechtenstein, Norwegen, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, Großbritannien.
    3. 39,90 EUR für den Versand nach Japan und USA.
    4. 19,90 EUR für den Versand in die übrigen Länder.
    Für Bestellungen in das Ausland kontaktieren Sie bitte unser Servicecenter.

4. Zahlung

  1. Wir bieten folgende Zahlungsweisen an:
    • Kreditkarte (Visa und Euro-/Mastercard),
    • Vorkasse durch Überweisung auf eines unserer Konten,
    • Nachnahme (zzgl. 4,00 EUR Nachnahmegebühr und 2,00 EUR Zustellungsgebühr, die von Ihnen zu tragen sind)
    • Bankeinzug durch SEPA-Lastschrift (nur für Mitglieder des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V.)
    • Sofortüberweisung
    • PayPal
  2. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt, wenn die Ware das Versandlager verlässt.
    Der Einzug von Ihrem Bankkonto erfolgt, wenn die Ware das Versandlager verlässt.
  3. Bei Bestellungen aus dem Ausland ist nur Zahlung per Vorkasse möglich.
    Bei telefonischer Bestellung ist die Zahlungsart „Kreditkarte“ aus Sicherheitsgründen nicht möglich.
  4. Erfolgt die Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift werden wir spätestens einen Tag vor der Fälligkeit der ersten Zahlung mittels SEPA-Basis-Lastschrift den Lastschrifteinzug ankündigen.

5. Gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher haben das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie der

1. FC Köln GmbH & Co. KGaA
c/o 004 GmbH, Stengerstraße 9, 63741 Aschaffenburg
Fax: 0221 / 260 11 220
Tel.: 0221 / 260 11 221
E-Mail: fanshop-service@fc-koeln.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular (http://www.fc-fanshop.de/download/widerruf.pdf) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an die

1. FC Köln GmbH & Co. KGaA
c/o 004 GmbH, Stengerstraße 9, 63741 Aschaffenburg

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei:

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträgen zur Lieferung von Ton oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement Verträgen.

6. Lieferung

  1. Die Lieferung der Ware erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Die konkrete Lieferzeit ist auf der jeweiligen Produktseite ersichtlich. Sollte ein bestimmter Artikel aus von uns nicht zu vertretenden und nach Vertragsschluss eintretenden Gründen nicht lieferbar und eine Ersatzbeschaffung nicht zumutbar sein, sind wir berechtigt, die Lieferung zu verweigern. In diesem Fall werden Sie unverzüglich informiert und bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstattet.

7. Eigentumsvorbehalt

  1. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Kaufvertrag vor.
  2. Sie sind nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen unsere Zahlungsansprüche aufzurechnen, es sei denn, Ihre Forderungen sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

8. Mängelgewährleistung

  1. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

9. Haftung

  1. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder unsere Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist.
  2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  3. Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Anwendbares Recht

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt.
Fenster schließen